Historie

UNIQA Fussball Mädchen Bewerb 2014/15

SMS Graz Bruckner verteidigt den Titel

Die SMS Bruckner gewann nach dem letzten Jahr auch heuer das steirische Landesfinale. Bei herrlichem sonnigen Wetter standen sich die Grazer im Finale dem BG/BRG Leibnitz gegenüber. Das Spiel brachten einen klaren Landessieger hervor, denn die Bruckner Mädls gewannen mit 10:0!

Gesamt

Im Anton Koch Stadion Hollenegg bei Schwanberg begannen die Gruppenspiele um 10 Uhr. Nach einem Mittagessen wurden die Semifinalis ausgetragen. Hier standen sich das BG Rein und die Brucknerschule sowie die SNMS Feldbach und das BG/BRG Leibnitz gegenüber. Die SMS Bruckner setzte sich klar mit 8:0 durch. Beim zweiten Spiel musste der Finalist jedoch nach einem 1:1 im 8 Meter schießen ermittelt werden. Der glückliche Sieger war dabei das BG/BRG Leibnitz.

Sarah Steinbeck

Endstand:

  1. SMS Graz Bruckner
  2. BG/BRG Leibnitz
  3. BG Rein
  4. SNMS Feldbach
  5. NMS Fehring
  6. NMS Klusemann

Landesfinale

UNIQA Fussball Mädchen Bewerb 2013/14

Heute fand das steirische Landesfinale im UNIQA MädchenfußballLIGA Bewerb statt. Aufgrund des sehr schlechten Wetters musste das Finale von Weiz nach Graz auf den Kunstrasenplatz des StFV verlegt werden. Bei den Gruppenspielen zu Beginn des heutigen Turniertages wo sich die besten 8 Teams aus den insgesamt 34 teilnehmenden Schulen in zwei Vierergruppen duellierten war der Wind noch heftig. Im laufe des Vormittages und vor allem nach dem Mittagessen besserte die Wettersituation ein wenig. Genau richtig zu den Semifinal- bzw. Finalspielen.

Bild

Hochklassiges Finale
Im Spiel um den Landestitel in der Steiermark standen sich erwartungsgemäß bereits zum dritten Mal nacheinander der Titelverteidiger der SMS Weiz und die Mädchen der SMS Graz Bruckner gegenüber. Die Grazerinnen konnten sich am heutigen Tag klar mit 5:1 durchsetzten. Die Partie war aber vor allem in den ersten 20 Minuten vor der Pause heiß umkämpft. Die 1:0 Führung der Bruckner Girls konnten die Weizerinnen noch ausgleichen. Doch kurz vor der Pause die neuerliche Führung für die Grazerinnen. In der zeiten Halbzeit brachte ein Doppelschlag die Vorentscheidung zu gunsten der Mädchen aus der Landeshauptstadt.

Bild

Bundesfinale steht an
Die Steiermark ist der aktuelle Titelverteidiger der Bundesmeisterschaft. Demnach wünschen wir dem heurigen Vetreter der SMS Graz Bruckner genauso viel Erfolg bei den anstehenden Meisterschaften in Vorarlberg.

UNIQA Fussball Mädchen Bewerb 2012/13

Das diesjährige steirische Landesfinale des UNIQA MädchenfußballLIGA Bewerbes fand diesmal in Köflach statt. Bei perfekten Witterungsbedingungen kämpften 8 qualifizierte Schulteams aus den gesamt 31 teilnehmenden Schulen um den begehrten Landestitel.

Gruppenphase:
Zu Beginn wurde in zwei Vierergruppen um den Halbfinaleinzug gespielt. In Gruppe A setzte sich die SHS Weiz (7 Punkte) vor dem BG/BRG Seebacher (5 Punkte) durch. Dritter dieser Gruppe wurde die SHS Feldbach mit 4 Punkten vor der NMS / HS Oberzeiring welche keinen Punkt erreichen konnte. In Gruppe B spielte sich die SMS Graz Bruckner mit drei Siegen souverän ins Halbfinale, gefolgt von dem BG/BRG Leibnitz (6 Punkte). Für das BG Dreihackengasse (3 Punkte) sowie das BG/BRG Carneri blieben nur die Plätze drei und vier.

??????????????????????????Semifinale:
Nach einer Mittagspause, wobei sich alle Beteiligten mit Nudeln, Salat und Getränken stärken konnten wurden die Kreuzspiele gespielt. Im Spiel der SHS Weiz und dem BG/BRG Leibnitz reichte den Weizern ein Tor zum Finaleinzug. In diesem wartete die SMS Graz Bruckner, die ihr Spiel gegen das BG/BRG Seebachergasse mit 2:0 für sich entscheiden konnte.

Platzierungsspiele:

Spiel um Platz 7: Das BG/BRG Carneri gewann das Duell klar mit 3:1 und sicherte sich Platz 7

Spiel um Platz 5: Hier setzte sich die SHS Felbach mit 2:0 gegen das BG Dreihackengasse durch.

Kleines Finale: Den 3. Platz sicherte sich schlussendlich das BG/BRG Leibnitz. Sie drehten einen 0:1 Rückstand noch in einen verdienten 2:1 Sieg um

FINALE: Wie schon im Jahr 2012 standen sich die Teams der SHS Weiz und der SMS Graz Bruckner gegenüber. Besser ins Spiel fanden die körperlich sehr starken Weizerinnen. Immer wieder versuchten sie es mit langen Bälle auf die schnellen Stürmerinnen. Nach 10 Minuten wurden die Grazerinnen stärker und konnten spielerische Akzente setzen. In dieser Phase fiel dann das erste Tor für die SHS Weiz. Ein langer Ball über die Abwehr hinweg, die Spielerin überlief die gesamte Abwehr und servierte den Ball Lara Mandl welche trocken zur Führung traf. Kurz darauf dann der große Auftritt der U16 Teamspielerin Selina Mandl. Sie bekam den Ball im Mittelfeld und traf per Kunstschuß aus rund 20 Meter ins Kreuzeck zur 2:0 Führung. UNIQA Mädchen Landesfinale
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein tolles Fußballspiel in dem beide Teams versuchten offensiv zu agieren. Tor wollte aber keines mehr gelingen. Die Titelverteidigung ist der SHS Weiz somit gelungen und sie vertreten die Steiermark somit im Bundesfinale vom 17. – 20. Juni in Bad Kleinkirchheim.

Siegermannschaft der SHS WEIZ

UNIQA Mädchen Landesfinale

FUSSBALL MÄDCHEN Bewerb
2011/2012

Das Landesfinale des UNIQA MädchenfußballLIGA Bewerbes fand am 25. Mai in Trofaiach statt. Bei herrlichem Fußballwetter traten die 8 qualifizierten Teams an um den Landessieger zu ermitteln. Im vom Hausherren Peter Zlamy perfekt organisierten Turnier kam es zu vielen sehr spannenden Spielen. In den Gruppenspielen kristalisierten sich schon die Mannschaften der SHS Weiz sowie jene des Titelverteidigers aus der SMS Bruckner als Favoriten heraus. In einem hoch attraktiven und spannenden Finale konnte sich schlussendlich die SHS Weiz nach einem 1:0 Sieg Landessieger 2012 nennen. Die Weizerinnen vertraten die Steiermark somit im Bundesfinale im Burgenland wo sie den hervorragenden 2. Platz erspielen konnten.

Endstand:

  1. SHS WEIZ
  2. SMS BRUCKNER
  3. BG/BRG LEIBNITZ
  4. SHS TROFAIACH
  5. BG/BRG CARNERIGASSE
  6. SHS FELDBACH
  7. NMS LEBRING
  8. NMS KALSDORF

FUSSBALL MÄDCHEN Bewerb
2010/2011

 

Im Schuljahr 2010/2011 nahmen in der Steiermark 18 Mannschaften am Bewerb teil. Es wurden 3 Vorrundenturniere zu je 6 Mannschaften gespielt wobei sich die ersten Beiden jedes Turnieres für das Landesfinale am 24. Mai in der Murauer Arena am Gelände des steirischen qualifiziert haben.

Folgende Schulen haben sich für das Landesfinale qualifiziert:

  • SMS Graz Bruckner
  • BG/BRG Carnerigasse
  • HS Preding
  • BG/BRG Leibnitz
  • SHS Weiz
  • SHS Feldbach

Das Landesfinale war von vielen sehr guten Spielen geprägt wobei auch die Spannung, vor allem in den Halbfinalis mit zwei 8m-Schießen, eine große Rolle gespielt hat. Am Ende freuten sich die Mädls der SMS Graz Bruckner über den Landestitel durch den sie die Steiermark im Bundefinale vom 19. – 22. Juni in Wien vertreten haben. Dabei erreichten sie den tollen 3. Platz.

 

Landesfinale

am 24. Mai 2011

    

Endstand:

1.  SMS GRAZ BRUCKNER

2.  BG/BRG LEIBNITZ

3.  HS PREDING

4.  SHS WEIZ

5.  BG/BRG CARNERIGASSE

6.  SHS FELDBACH

Werbeanzeigen